Hier finden Sie die wöchentliche Presserundschau aus dem Außenamt der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol in Brüssel, mit den wichtigsten EU-Entwicklungen.

Ebenso besteht die Möglichkeit das EU Update (auf Italienisch) zum Thema "Zero Pollution Action Program. Traumplan oder Sand in die Augen?" abzurufen.
 

Anbei die neuesten Schlagzeilen

  • Kommission und Industrie investieren 22 Mrd. EUR in neue europäische Partnerschaften
  • EU ebnet Weg für das digitale COVID- Zertifikat der EU
  • Sicheres Reisen im Sommer: Mitgliedstaaten einigen sich auf gemeinsame Kriterien
  • Schutz von Menschen, die über Plattformen arbeiten: Kommission leitet zweite Phase der Konsultation der Sozialpartner ein
  • EU und USA gründen Handels- und Technologierat – für eine Führungsrolle beim wertebasierten globalen digitalen Wandel
  • Europäische Kommission bringt im Rahmen der EU Erholung 20 Mrd. EUR auf
  • Europäische Bürgerinitiative: Kommission registriert Initiative „Werbe- und Sponsoringverbot für fossile Brennstoffe“
  • Kommission investiert 14,7 Mrd. EUR über das Programm „Horizont Europa“ für ein gesünderes, grüneres und digitaleres Europa
  • Portal der Europäischen Kommission für Konsultationen
  • Terminvorschau – Europäisches Parlament

 

Hier finden Sie die PDF Version der Presserundschau und des EU Updates zum Download bereit.

Tags: Presserundschau BozenSouth Tyrol