Hier finden Sie die wöchentliche Presserundschau aus dem Außenamt der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol in Brüssel, mit den wichtigsten EU-Entwicklungen.

 

Anbei die neuesten Schlagzeilen

  • EU-Haushalt 2022: Den Wiederaufbau in Europa und Fortschritte in Richtung grüne, digitale und resiliente Zukunft beschleunigen
  • Kommission genehmigt mit 800 Mio. EUR ausgestattete italienische Regelung zur Unterstützung von Unternehmen
  • Kommission bittet um Meinungen zu künftigen Leitlinien für Klima-, Umweltschutz- und Energiebeihilfen
  • Entwurf des EU-Haushaltsplans 2020: rasche und globale Reaktion der EU auf die Coronavirus-Krise
  • Kommission startet öffentliche Konsultation zur Überprüfung der EU- Vermarktungsnormen für landwirtschaftliche Produkte
  • Kommission beschließt Italien vor dem Gerichtshof zu verklagen
  • EU-Haushalt für auswärtiges Handeln: Kommission begrüßt die Annahme des 2021-2027 Budgets
  • EU erhöht ihr Engagement auf 700 Millionen Euro für Globale Partnerschaft für Bildung
  • Portal der Europäischen Kommission für Konsultationen
  • Terminvorschau – Europäisches Parlament

 

Hier finden Sie die PDF Version der Presserundschau und des EU Updates zum Download bereit.

Tags: Presserundschau BozenSouth Tyrol