Hier finden Sie die wöchentliche Presserundschau aus dem Außenamt der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol in Brüssel, mit den wichtigsten EU-Entwicklungen.

Ebenso besteht die Möglichkeit das EU Update (auf Italienisch) zum Thema „Der EU-Ansatz zur Stärkung der aktiven Bürgerschaft“ abzurufen.
 

Anbei die neuesten Schlagzeilen

  • Kommission begrüßt politische Einigung über den Vorschlag für eine Darlehensfazilität für den öffentlichen Sektor des Mechanismus für einen gerechten Übergang
  • Bessere Rechtsetzung: Mit vereinten Kräften für bessere EU-Rechtsvorschriften zur Vorbereitung auf die Zukunft
  • Migrationsmanagement: Neue EU-Strategie für freiwillige Rückkehr und Wiedereingliederung
  • Konferenz zum New European Bauhaus: Startschuss für die Preise
  • EU-Haushalt 2021-2027: Rekordförderung von 1,8 Milliarden Euro für Projekte zur Förderung von Rechten und Werten in der EU
  • Europäische Struktur- und Investitionsfonds: Verdopplung der Ausgaben in 2019-2020
  • Kommission startet interaktives Instrument zur Überwachung und Prognose des demografischen Wachstums in der EU
  • Biotechnologie: Kommission will offene Debatte über neuartige genomische Verfahren - Studie zeigt Potenzial für nachhaltige Landwirtschaft
  • Portal der Europäischen Kommission für Konsultationen
  • Terminvorschau – Europäisches Parlament

 

Hier finden Sie die PDF Version der Presserundschau und des EU Updates zum Download bereit.

Tags: Presserundschau BozenSouth Tyrol