I-Portunus ist ein Pilotprojekt, das aus dem Programm Creative Europe der Europäischen Union finanziert wird, um ein Mobilitätsprogramm für Künstler und Kulturschaffende zu testen. Es wird von einem vom Goethe-Institut geleiteten Konsortium mit dem Institut français, Izolyatsia und der Nida Art Colony der Vilnius Academy of Arts verwaltet. Diese Art der Mobilität wird zu einer ständigen Maßnahme im Rahmen des Programms Kreatives Europa 2021-2027.

Am Montag, den 15. Februar 2021, startete i-Portunus die letzten offenen Ausschreibungen zum Thema Musik und kulturelles Erbe, mit einer Frist bis zum 15. April. Parallel dazu laufen die offenen Ausschreibungen für literarische Übersetzungen, Musik und Architektur bis zum 28. Februar bzw. 14. März 2021.


Giulia firma web 

Hierfinden Sie die Pdf-Version  zum Download. 

Hier finden Sie die Liste der veröffentlichten EU Update.

Tags: EU UpdateCulture and Education deSouth Tyrol