Hier finden Sie die wöchentliche Presserundschau aus dem Außenamt der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol in Brüssel, mit den wichtigsten EU-Entwicklungen.

Ebenso besteht die Möglichkeit das EU Update zum Thema „Urban Mobility Days 2020“ in italienischer Sprache abzurufen.
 

Anbei die neuesten Schlagzeilen

  • Investitionen in neue Energieinfrastrukturen
  • Die Kommission stellt 403 Millionen Euro für italienische Betriebe zur Verfügung, die unter Mehrausgaben gelitten haben, um die Ansteckungsgefahr zu verringern
  • Start der Europäischen Woche der Regionen und Städte 2020
  • EU-Gesetzgeber einig über moderne Fahrgastrechte im Eisenbahnverkehr
  • Europäische Bürgerinitiative zum Verbot von Käfighaltung eingereicht
  • Bericht zu Lehrergehältern zeigt große Unterschiede zwischen EU-Ländern
  • Kommission gibt im Rahmen der EU SURE Anleihen für bis zu 100 Mrd. als Sozialanleihen (Social Bonds) aus
  • Die Kommission schafft eine globale Kooperationsplattform zur Bekämpfung der Entwaldung
  • Portal der Europäischen Kommission für Konsultationen
  • Terminvorschau – Europäisches Parlament

 

Hier finden Sie die PDF Version der Presserundschau und des EU Updates zum Download bereit.

Tags: Presserundschau BozenSouth Tyrol