Hier finden Sie die wöchentliche Presserundschau aus dem Außenamt der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol in Brüssel, mit den wichtigsten EU-Entwicklungen.

Ebenso besteht die Möglichkeit das EU Update zum Thema „EU Maßnahmen gegen den frühzeitigen Schulabbruch“ abzurufen.
 

Anbei die neuesten Schlagzeilen:

  • Europawahl 2019: Aktualisierte Sitzberechnungen und nächste Schritte
  • Die Europäische Kommission, die Europäische Investitionsbank und Breakthrough Energy Ventures richten einen neuen Fonds in Höhe von 100 Mio. EUR ein, um Investitionen in saubere Energien zu unterstützen
  • Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen: EU fördert 1.800 Doktoranden mit 470 Millionen Euro
  • AdR und ICLEI erneuern Partnerschaft für Klimaschutz und biologische Vielfalt
  • Neue Vorschriften für sicheren Betrieb von Drohnen in der ganzen EU
  • Digitaler Binnenmarkt: Kommission veröffentlicht Leitlinien zum freien Verkehr nicht personenbezogener Daten
  • Nothilfe-Treuhandfonds für Afrika: fast 100 Mio. EUR zur Unterstützung der am stärksten gefährdeten Bevölkerungsgruppen am Horn von Afrika
  • Portal der Europäischen Kommission für Konsultationen
  • Terminvorschau – Europäisches Parlament

Hier finden Sie die PDF Version der Presserundschau und des EU Updates zum Download bereit.

Tags: Presserundschau BozenSouth Tyrol