Hier finden Sie die wöchentliche Presserundschau aus dem Außenamt der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol in Brüssel, mit den wichtigsten EU-Entwicklungen.

Ebenso besteht die Möglichkeit das EU Update zum Thema „Die Europawahlen vom 26. Mai 2019“ abzurufen.

Anbei die neuesten Schlagzeilen:
 
  • Buchpräsentation: "Die asymmetrische Polarisierung als neue Triebfeder der europäischen Integrationsdynamik"
  • Italien: EU investiert in schnelle Breitbandanschlüsse für alle
  • Europäische Grenz- und Küstenwache: Kommission begrüßt Einigung über ständige Reserve von 10 000 Grenzschutzbeamten bis 2027
  • Neue Rahmenbedingungen für Verbraucher: Europäische Kommission begrüßt vorläufige Einigung über Stärkung der EU-Verbraucherschutzvorschriften
  • Rechtsstaatlichkeit: Kommission eröffnet Debatte zur Stärkung der Rechtsstaatlichkeit in der EU
  • Europäische Bürgerinitiative: Kommission registriert Initiative „Wahrung der Rechtsstaatlichkeit“
  • Digitaler Binnenmarkt: Kommission begrüßt Zustimmung des Europäischen Parlaments zu neuen Regeln für die gemeinsame Nutzung der Daten des öffentlichen Sektors
  • Portal der Europäischen Kommission für Konsultationen
  • Terminvorschau – Europäisches Parlament

Hier finden Sie die PDF Version der Presserundschau und des EU Updates zum Download bereit.

Tags: Presserundschau BozenSouth Tyrol